dixi health logo n
obesity surgery cost and price
Starten Sie Ihre Gesundheitsreise in Istanbul!..

Laparoskopische Chirurgie zur Gewichtsreduktion in der Türkei

Die Laparoskopie wurde 1901 vom Chirurgen Georg Kelling eingeführt und ist eine minimalinvasive Technik zur Operation im Bauch oder Becken. Sie wird auch als Schlüssellochoperation bezeichnet, da Chirurgen bei Operationen zur Gewichtsreduktion schlüssellochgroße kleine Einschnitte am Bauch vornehmen. Im Gegensatz zu offenen Operationen sind laparoskopische Eingriffe weniger schmerzhaft und ermöglichen dem Patienten eine viel schnellere Genesung bei kürzerer Krankenhausaufenthaltszeit.

Die laparoskopische Chirurgie ist ein gängiger Ansatz für bariatrische Eingriffe oder Eingriffe zur Gewichtsabnahme. Die meisten bariatrischen Eingriffe wie Magenbypass, Schlauchmagen, Minibypass und biliopankreatische Diversion werden laparoskopisch durchgeführt. Aufgrund des geringeren Blutverlusts, der geringeren Möglichkeit der Keimübertragung, der kürzeren Operationszeit und der Erholungszeit ist es heutzutage eine beliebtere Wahl. Laut einer Umfrage der International Federation for the Surgery of Obesity and Metabolic Disorders wurden im Jahr 2018 etwa 99,3 % der bariatrischen Operationen laparoskopisch durchgeführt.

Die Laparoskopie ist eine chirurgische Technik, bei der mehrere schlüssellochgroße Schnitte am Bauch oder im Becken gemacht werden. Die laparoskopische Chirurgie für die Adipositaschirurgie beinhaltet die Modifikation des Magens und des Darms zur Gewichtsreduktion. Es handelt sich um eine minimal-invasive chirurgische Technik zur Verkleinerung des Magens und zur Umleitung des Darms. Sie ermöglicht es dem Körper, die Art und Weise zu ändern, wie er Nahrung aufnimmt und verdaut, um Körperfett zu reduzieren. Insgesamt ist die laparoskopische Chirurgie ein weniger schmerzhaftes und kürzeres Verfahren mit einer schnelleren Erholungszeit.

Minimal-invasive Operationen sind in den letzten Jahren zunehmend beliebt geworden, da Patienten nach weniger invasiven Verfahren mit kürzeren Erholungszeiten suchen. Eine Art minimal-invasiver Chirurgie ist die roboterassistierte Laparoskopie, bei der ein Roboter den Chirurgen während des Eingriffs unterstützt. Diese Art der Chirurgie ermöglicht eine größere Präzision und Kontrolle, was zu weniger Blutverlust und einer schnelleren Erholungszeit führt.

Endoskopische Chirurgie, auch als Schlüssellochchirurgie bekannt, ist eine weitere minimal-invasive Option. Diese Art der Chirurgie verwendet kleine Schnitte und eine winzige Kamera, um den Chirurgen zu führen, was ein präziseres und weniger invasives Verfahren ermöglicht. Beispiele für endoskopische Chirurgie sind die laparoskopische Cholezystektomie, die laparoskopische Hysterektomie und die laparoskopische Appendektomie.

Die laparoskopische Hernienreparatur und die laparoskopische Ovarialzystektomie sind weitere gängige minimal-invasive Verfahren. Bei diesen Operationen werden kleine Schnitte und spezielle Instrumente verwendet, um Hernien zu reparieren oder Ovarialzysten zu entfernen.

Die gynäkologische Laparoskopie ist eine weitere Art der minimal-invasiven Chirurgie, die häufig zur Diagnose und Behandlung von Erkrankungen wie Endometriose und Myomen verwendet wird. Die laparoskopische Kolonresektion ist ein minimal-invasives Verfahren zur Entfernung eines Teils des Dickdarms, während die laparoskopische Schlauchmagenresektion eine minimal-invasive Adipositaschirurgie ist.

Weitere Beispiele für minimal-invasive Operationen sind die laparoskopische Myomektomie, die laparoskopische Adrenalektomie, der laparoskopische Magenbypass, die laparoskopische Leberresektion, die laparoskopische Kolorektalchirurgie, die laparoskopische Nephrektomie, die laparoskopische Prostatektomie und die laparoskopische Fundoplikation.

Für Patienten, die eine minimal-invasive Operation in Betracht ziehen, ist es wichtig, die potenziellen Risiken und Vorteile sorgfältig abzuwägen. Obwohl diese Verfahren oft zu weniger Schmerzen und einer schnelleren Erholungszeit führen, sind sie möglicherweise nicht für alle Patienten geeignet. Es ist auch wichtig, die potenziellen Kosten für minimal-invasive Chirurgie zu berücksichtigen, die je nach Art des Verfahrens und Standort variieren können.

Letztendlich ist es wichtig, dass Patienten ihre Optionen mit ihrem Gesundheitsdienstleister besprechen und die potenziellen Vorteile und Risiken eines chirurgischen Eingriffs sorgfältig abwägen. Mit Hilfe eines erfahrenen Chirurgen kann die minimal-invasive Chirurgie für viele Patienten eine sichere und wirksame Option sein.

Die laparoskopische Chirurgie, auch als minimal-invasive Chirurgie oder Schlüssellochchirurgie bekannt, ist eine Technik, die es Chirurgen ermöglicht, Eingriffe durch kleine Schnitte mit spezialisierten Instrumenten und einer Kamera durchzuführen. Dieser Ansatz bietet mehrere Vorteile gegenüber der traditionellen offenen Chirurgie, einschließlich geringerer Schmerzen, kürzerer Krankenhausaufenthalte, schnellerer Erholungszeiten und minimaler Narbenbildung.

Die laparoskopische Cholezystektomie ist ein häufig durchgeführtes Verfahren unter Verwendung dieser Technik. Dabei wird die Gallenblase durch kleine Schnitte im Bauchraum entfernt. Dieser minimal-invasive Ansatz bietet eine schnellere Erholungszeit im Vergleich zur traditionellen offenen Chirurgie.

Ein weiteres Beispiel ist die laparoskopische Hysterektomie, bei der die Gebärmutter entfernt wird. Dieser Eingriff kann aus verschiedenen Gründen durchgeführt werden, wie zur Behandlung gynäkologischer Erkrankungen wie Myome oder Endometriose. Die laparoskopische Hysterektomie bietet den Patienten weniger postoperative Schmerzen, kleinere Schnitte und einen kürzeren Krankenhausaufenthalt im Vergleich zur traditionellen offenen Chirurgie.

Die laparoskopische Appendektomie ist die Entfernung des Wurmfortsatzes und ist oft die bevorzugte Methode zur Behandlung von Blinddarmentzündungen. Dabei werden einige kleine Schnitte im Bauchraum gemacht, um den entzündeten Wurmfortsatz zu entfernen. Patienten, die sich einer laparoskopischen Appendektomie unterziehen, erleben in der Regel weniger Schmerzen und eine schnellere Rückkehr zu normalen Aktivitäten im Vergleich zur offenen Chirurgie.

Die laparoskopische Hernienreparatur ist ein weiteres häufiges Verfahren, bei dem diese Technik verwendet wird. Dabei wird ein Leistenbruch unter Verwendung von Netz über kleine Schnitte in der Bauchwand repariert. Dieser Ansatz bietet ein geringeres Risiko von Komplikationen, weniger postoperative Schmerzen und eine schnellere Erholungszeit im Vergleich zur offenen Hernienreparatur.

Die laparoskopische Ovarialzystektomie ist ein Verfahren zur Entfernung von Eierstockzysten. Dabei werden kleine Schnitte gemacht, um auf die Zysten zuzugreifen und sie zu entfernen, wobei das gesunde Ovarialgewebe erhalten bleibt. Dieser Ansatz bietet den Patienten weniger Schmerzen, kleinere Narben und eine kürzere Erholungszeit im Vergleich zur traditionellen offenen Chirurgie.

Bei der Betrachtung der laparoskopischen Chirurgie ist es wichtig, sich mit einem qualifizierten Chirurgen zu beraten, der Ihren individuellen Fall bewerten und feststellen kann, ob diese Technik für Sie geeignet ist. Faktoren wie die Art des Verfahrens, der allgemeine Gesundheitszustand des Patienten und die Expertise des Chirurgen werden die Entscheidung beeinflussen.

In Bezug auf die Kosten kann die laparoskopische Chirurgie je nach Faktoren wie der Komplexität des Verfahrens, den Krankenhausgebühren und dem geografischen Standort variieren. Es ist ratsam, die potenziellen Kosten und die Versicherungsdeckung mit Ihrem Gesundheitsdienstleister zu besprechen, bevor Sie sich der Operation unterziehen.

Insgesamt bietet die laparoskopische Chirurgie zahlreiche Vorteile gegenüber der traditionellen offenen Chirurgie, wodurch sie für viele Patienten zu einer attraktiven Option wird. Jeder Fall ist jedoch einzigartig, daher ist es entscheidend, mit Ihrem Gesundheitsdienstleister ausführlich zu besprechen, welcher chirurgische Ansatz für Ihre spezifischen Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Vier Arten bariatrischer Eingriffe werden laparoskopisch durchgeführt. Das Verfahren ist bei jeder bariatrischen Operation unterschiedlich, sie werden jedoch alle laparoskopisch durchgeführt.

  1. Magenbypass (Roux-en-Y Operation)
  2. Schlauchmagen (Schlauchmagen)
  3. Magenband (verstellbares Magenband)
  4. Biliopankreatische Diversion mit Duodenal Switch (BPD/DS)

Bei dieser bariatrischen Operation, auch Roux-en-Y-Operation genannt, wird der Magen verkleinert und mit dem Dünndarm verbunden. Der gesamte Eingriff wird laparoskopisch durchgeführt und erfordert minimale und kleinere Bauchschnitte. Im Gegensatz zu einer offenen Operation handelt es sich um eine kürzere und weniger invasive Operation, während die Erholungsphase auch viel kürzer ist.

Eine Schlauchmagenoperation oder Schlauchmagen ist eine bariatrische Operation, die laparoskopisch durchgeführt wird. Bei diesem Verfahren operieren Chirurgen mit Hilfe eines Laparoskops, einem medizinischen Instrument mit einer Kamera an der Spitze, im Bauchraum. Mit einem Laparoskop müssen keine größeren Schnitte am Bauch vorgenommen werden.

Chirurgen entfernen 80 % des Magens und der Rest dient als Funktionsmagen in Form einer Hülse. Wie bei den anderen bariatrischen Eingriffen schränkt auch eine Schlauchmagenoperation die Nahrungsaufnahme ein und unterdrückt die Produktion von Hungerhormonen.

Bei einem kurzen und schnellen bariatrischen Eingriff wird ein Magenband laparoskopisch innerhalb von durchschnittlich 30 bis 45 Minuten angelegt. Es handelt sich um die am wenigsten invasive Operation zur Gewichtsreduktion, da der Magen nicht physisch abgetrennt wird. Am oberen Teil des Magens wird ein Silikonband angebracht, um den Platz für Nahrung einzuschränken. Mithilfe eines Laparoskops wird das Band eingeführt, aufgeblasen und angepasst.

Bei dieser bariatrischen Operation, auch Zwölffingerdarm-Switch genannt, wird der Magen verkleinert und die Länge des Dünndarms verändert. Es verändert die Art und Weise, wie Ihr Körper Nahrung konsumiert, verdaut und aufnimmt. Bei dieser Operation zur Gewichtsreduktion handelt es sich ebenfalls um einen laparoskopischen Eingriff mit kleinen Schnitten am Bauch und nicht um eine vollständig offene Operation.

Laparoskopische Chirurgie kosten istanbul türkei ab
art face
gastric band surgery cost in turkey before aftergastric band surgery price in turkey before after

Was ist der Ablauf einer laparoskopischen bariatrischen Op?

Die Laparoskopie oder laparoskopische bariatrische Chirurgie ist ein minimalinvasiver Eingriff zur Veränderung des Magens und des Verdauungssystems. Es ist ein viel einfacherer, schnellerer und weniger schmerzhafter Eingriff im Gegensatz zu einer offenen Operation, deren Genesung Wochen oder manchmal Monate dauert.

Im ersten Teil des Eingriffs führt der Chirurg zunächst schlüssellochgroße Schnitte am Bauch durch. Über diese Schnitte werden chirurgische Instrumente und Geräte übertragen, um Veränderungen im Magen und Darm vorzunehmen. Die Schnitte werden abschließend verschlossen und der Heilung überlassen.

Die Operationszeit für jeden laparoskopischen bariatrischen Eingriff ist unterschiedlich. Komplexere Eingriffe wie der Duodenal Switch und die Schlauchmagenoperation dauern durchschnittlich 3 bis 4 Stunden. Ein Magenbypass und ein Magenband sind kürzere laparoskopische Eingriffe, die durchschnittlich maximal 1 bis 2 Stunden dauern.

Dauer des laparoskopischen Eingriffs
Magenbypass 1 bis 2 Stunden
Hülsengastrektomie 2 bis 3 Stunden
Magenband 1 Stunde
Biliopankreatische Diversion mit Duodenal Switch 3 bis 4 Stunden

Ein guter Kandidat für eine laparoskopische bariatrische Operation ist jemand, der fettleibig oder übergewichtig ist. Sie qualifizieren sich für eine laparoskopische bariatrische Operation, wenn Ihr Body-Mass-Index (BMI) irgendwo zwischen 35 und 50 liegt. Sie können auch für eine laparoskopische Operation zur Gewichtsreduktion in Frage kommen, wenn Ihr BMI über 35 liegt und Sie mit mindestens einer mit Fettleibigkeit zusammenhängenden Erkrankung zu kämpfen haben. Morbidität.

Welche Schritte sind bei einer laparoskopischen Operation erforderlich?Typischerweise umfasst die laparoskopische bariatrische Chirurgie zwei bis drei Schritte. Sie sind wie folgt:
  1. Schlüssellochgroße Bauchschnitte
  2. Einführen eines chirurgischen Geräts
  3. Intestinale Umleitung
  4. Bauchverschluss

Der Gewichtsverlust ist bei jeder laparoskopischen bariatrischen Operation unterschiedlich. Mit einem Magenbypass und einer Schlauchmagenoperation können Sie innerhalb von zwei Jahren etwa 70 % des Übergewichts verlieren. Im Gegenteil, bei einer Duodenum-Switch-Operation kann es zu einem Gewichtsverlust von mehr als 80 % kommen. Den geringsten Gewichtsverlust verursacht jedoch das Magenband, da es alle sechs Monate ausgetauscht werden muss.

Warum laparoskopische Chirurgie?

Die Laparoskopie oder laparoskopischen Operationen sind minimal-invasiv und verursachen weniger Schmerzen beim Patienten. Die Genesung ist viel schneller, und der Patient kann früher als bei einer offenen Operation in sein normales Leben zurückkehren. Es wird zu Vorsicht für ein paar Wochen geraten, aber in der Regel kehren die Patienten viel schneller zu ihren täglichen Aktivitäten zurück als bei einer offenen Operation.

Ist die laparoskopische Adipositaschirurgie sicher?

Laparoskopische bariatrische Verfahren sind im Vergleich zu offenen Operationen relativ sicher. Sie sind minimal-invasiv, und die Erholungszeit nach der Operation ist deutlich kürzer. Studien zufolge senkte die laparoskopische Chirurgie das Risiko von Wundinfektionen um 79 % und von Bauchwandbrüchen um 89 % im Vergleich zur offenen Chirurgie.

Offene vs. laparoskopische Adipositaschirurgie? Welche ist besser und warum?

Die moderne Medizin dreht sich darum, schnelle und effektive Lösungen zu finden. Die meisten Chirurgen bevorzugen heutzutage laparoskopische Operationen, da sie schneller und fortschrittlicher sind. Am wichtigsten ist, dass die Erholungszeit viel kürzer ist, und die Patienten fühlen sich in nur wenigen Tagen deutlich besser als nach Monaten.

Wie lange dauert die Erholung nach einer laparoskopischen Magenoperation? Wie viel Ruhe wird benötigt?

Laparoskopische Operationen sind minimal-invasiv und erfordern kleine schlüssellochartige Schnitte am Bauch. Die meisten Patienten werden nach durchschnittlich 2 bis 3 Tagen entlassen, da die Wunden viel schneller heilen. Die Patienten können auch nach einem Monat wieder mit regelmäßigen Aktivitäten wie Sport beginnen. Die Erholungszeit kann jedoch je nach Gesundheitszustand des Patienten variieren.

Welche Risiken und Komplikationen hat die laparoskopische Adipositaschirurgie?

Die Laparoskopie zählt zu den am wenigsten invasiven Operationen, birgt aber dennoch einige Risiken. Einige häufige Risiken, die mit laparoskopischen Operationen verbunden sind, umfassen Perforation der Speiseröhre oder des Magens, abdominale Entzündungen, Blutgerinnsel, Blutungen usw. Allerdings treten schwerwiegende Komplikationen sehr selten auf, und die Laparoskopie zählt zu den sichersten chirurgischen Techniken.

Was kostet eine laparoskopische Adipositaschirurgie?

Die Kosten für laparoskopische Adipositasoperationen variieren je nach Verfahren. Die durchschnittlichen Kosten für laparoskopische bariatrische Operationen liegen zwischen 12.000 und 25.000 US-Dollar im Vereinigten Königreich und den USA. Die Türkei gehört zu den erschwinglicheren Optionen mit Preisen zwischen 3.000 und 5.000 US-Dollar.

Laparoskopisches Verfahren

Türkei 

USAEuropa
Magenbypass3.000 – 5.000 USD15.000 – 35.000 USD12.000 – 18.000 USD
Magentlee3.500 – 5.500 USD18.000 – 20.000 USD15.000 – 18.000 USD
Biliopankreatische 

 

3.000 – 6.000 USD

 

15.000 – 25.000 USD

15.000 – 20.000 USD
Magenband2.000 – 5.000 USD15.000 – 35.000 USD10.000 – 15.000 USD
laparoscopic-surgery-cost-in-turkey
laparoscip bariatric surgery in turkey

Wo in der Türkei kann man sich einer laparoskopischen Op unterziehen?

Die Türkei ist für ihren dynamischen und robusten Medizintourismussektor bekannt. In der gesamten Türkei stehen hochmoderne und moderne medizinische Einrichtungen zur Verfügung. Die beliebtesten Städte für Magenbandoperationen sind Istanbul, Izmir, Antalya und Ankara.

Wie viel kostet ein Magenband in der Türkei?

Einer der Vorteile medizinischer Eingriffe in der Türkei sind die erschwinglichen Kosten. Ein Magenband ist ein gängiges Verfahren zur Gewichtsreduktion und die Kosten für dieses Verfahren liegen im Durchschnitt bei etwa 3.000 bis 6.000 US-Dollar. In anderen Teilen der Welt, beispielsweise in den USA, liegen die Kosten für ein Magenband im Durchschnitt bei etwa 12.000 bis 15.000 US-Dollar. Insgesamt sparen Sie etwa 50 bis 70 % der Kosten, wenn Sie sich für diesen Eingriff in die Türkei entscheiden.

Warum sollten Sie sich in Istanbul einer laparoskopischen Op unterziehen?

Istanbul ist eines der bekanntesten Reiseziele der Welt für Medizintourismus. Es gehört zu den fünf beliebtesten Zentren für Medizintourismus weltweit. Istanbul und andere Städte in der Türkei ziehen jährlich 1,2 Millionen Besucher an, die verschiedene medizinische Dienstleistungen in Anspruch nehmen möchten. Auch die Kosten der Eingriffe sind 80 % niedriger als in anderen Ländern. Nach Angaben des türkischen Gesundheitsministeriums:

  1. Im Jahr 2021 flogen rund 670.730 Menschen für verschiedene medizinische Eingriffe in die Türkei. Die Gesamteinnahmen des Medizintourismussektors beliefen sich auf 1.726.973 US-Dollar.
  2. Im Jahr 2022 besuchten etwa 1.258.382 Menschen die Türkei, um verschiedene medizinische Leistungen in Anspruch zu nehmen. Die Gesamteinnahmen beliefen sich im selben Jahr auf 2.119.059 US-Dollar.
  1. Bisher haben sich im Jahr 2023 bereits rund 7.46.290 Menschen für die Türkei als medizinisches Reiseziel entschieden. Das Gesamteinkommen in diesem Jahr beträgt bisher 1.033.942 US-Dollar.
Istanbuls strategische Lage zwischen Asien und Europa macht es zu einem wichtigen Standort für die ganze Welt. Der Flughafen Istanbul dient als zentraler Verkehrsknotenpunkt und bietet Flugverbindungen zu fast jedem Ort der Welt. Noch wichtiger ist, dass Istanbul von den meisten europäischen Ländern nur einen kurzen dreistündigen Flug entfernt ist.Istanbul bietet auch einen etablierten Medizintourismussektor mit kompetenten Kliniken und Agenturen, die die gesamte Reise für Patienten planen. Es stehen umfassende Pakete zur Verfügung, die von Hotelreservierungen über Flughafentransfers und Krankenhaustransfers bis hin zu Sprachübersetzungsdiensten reichen.Schließlich ist Istanbul ein verlockender Urlaubsort mit einer reichen Kulturgeschichte und einer Vielzahl touristischer Aktivitäten, die das Gesamterlebnis bereichern.

Laparoskopische Chirurgie in Istanbul

Chirurgie und Behandlung Kosten in Istanbul Türkei Preis

Was sind die Schritte der laparoskopischen Chirurgie?

Denken Sie über eine laparoskopische bariatrische Operation in Istanbul nach? Hier erfahren Sie, was Sie über den Prozess wissen müssen …

Schritt 1: Kontaktaufnahme mit dem Patientenvertreter für Informationen

Sie können sich an unseren Patientenberater wenden, wenn Sie Hilfe benötigen bei:

  1. Berechnen Sie Ihren Body-Mass-Index (BMI)
  2. Sammeln von Informationen über Ihre Krankengeschichte
  3. Sie können detaillierte Informationen zu Adipositas-Operationen, insbesondere zum Magenbypass, erhalten und die für Sie am besten geeignete Option ermitteln.

Sobald Ihre Krankengeschichte von unseren erfahrenen Ärzten sorgfältig überprüft wurde und Sie für die Operation zugelassen wurden, können Sie mit den nächsten Schritten Ihrer Behandlung fortfahren.

Wir sind hier, um Ihnen die beste Gesundheitsversorgung zu bieten.

Schritt 2 – Flughafenempfang und Krankenhausaufenthalt

Bei Ihrer Ankunft in Istanbul erwartet Sie unser Willkommensteam am Flughafen. Unser VIP-Transferfahrzeug bringt Sie zum Krankenhaus, das nur 5 Autominuten entfernt ist. Wir kümmern uns um alle Details wie Krankenhausaufenthalte und chirurgische Eingriffe, die im Krankenhaus durchgeführt werden müssen. Wir werden auch bei Ihnen sein, um die notwendigen Dokumente im Zusammenhang mit Ihrer Operation zu unterzeichnen. Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen und wir sind für Sie da.

Schritt 3 – Tests und Rücksprache mit Ihrem Arzt

Um sicherzustellen, dass Sie für die Operation bereit sind, führen wir folgende Untersuchungen durch:

  1. Lungenröntgen
  2. Lungenfunktionstest
  3. Bluttest
  4. Elektrokardiographie
  5. Ultraschall
  6. Berechnung des Body-Mass-Index

Nach Ihren Untersuchungen werden Sie von Psychiatern, Internisten und Anästhesisten befragt.

Schritt 4 – Endoskopie und laparoskopische Chirurgie

Nach allen notwendigen Tests sind Sie bereit für die Operation. Laparoskopische bariatrische Chirurgie ist ein Verfahren zur Gewichtsreduktion, das Ihnen beim Abnehmen hilft, indem es die Art und Weise verändert, wie Ihr Magen und Dünndarm die Nahrung, die Sie zu sich nehmen, verarbeiten. Folgendes passiert während der Operation:

  1. Während des Eingriffs erhalten Sie eine Vollnarkose, die Sie einschläft und schmerzfrei bleibt.
  2. Der Chirurg macht mehrere kleine Schnitte in Ihrem Bauch und führt ein Laparoskop – ein dünnes, beleuchtetes Rohr mit einer Kamera im Inneren – und andere chirurgische Instrumente ein.
  3. Der Chirurg wird dann mit diesen Instrumenten einen kleinen Schnitt an der Oberseite Ihres Magens machen, der etwa eine Unze Nahrung aufnehmen kann. Dadurch reduzieren Sie die Nahrungsmenge und sorgen dafür, dass Sie sich schneller satt fühlen.
  4. Der Chirurg schneidet dann Ihren Dünndarm durch und verbindet ihn mit dem neu geschaffenen Magenbeutel. Dadurch kann die Nahrung einen Teil Ihres Dünndarms umgehen, wodurch die Menge an Kalorien und Nährstoffen reduziert wird, die Ihr Körper aufnimmt.

Die Operation dauert in der Regel etwa 2-3 Stunden und die meisten Patienten bleiben 3-4 Tage im Krankenhaus, um sich nach der Operation zu erholen. Während dieser Zeit werden Sie von unserem erfahrenen medizinischen Personal betreut und engmaschig auf Anzeichen von Komplikationen überwacht.

Schritt 5 – Entlassung aus dem Krankenhaus

Nach Abschluss Ihrer Operation bleiben Sie zur Genesung noch einige Tage in unserem Krankenhaus. Während Ihres Krankenhausaufenthaltes wird Folgendes passieren:

  1. Sie erhalten Schmerzmittel, um eventuelle Beschwerden oder Schmerzen nach der Operation zu lindern.
  2. Unser medizinisches Personal überprüft Ihre Vitalfunktionen und stellt sicher, dass Sie sich normal erholen.
  3. Sie werden ermutigt, aufzustehen und sich zu bewegen, um Blutgerinnseln vorzubeugen und die Durchblutung zu verbessern.
  4. Unsere bariatrische Ernährungsberaterin berät Sie bei der Ernährung und unterstützt Sie bei der Umstellung auf eine neue Ernährung.

Schritt 6 – Unterbringung in unserem Vertragshotel

Unser Vertragshotel bietet:

  1. 5-Sterne-Komfort und Servicequalität und ein komfortabler Aufenthalt.
  2. Zimmerservice rund um die Uhr und Internetzugang.
  3. Spa, Fitnessstudio und Freizeiteinrichtungen, die Ihnen helfen, sich körperlich und geistig zu erholen.

Die Magenbandoperation ist eine sichere und wirksame Möglichkeit, Ihre Gesundheit zu verbessern und die Türen zu einem gesünderen Leben zu öffnen. Wir begleiten Sie gerne bei Ihrem ersten Schritt in ein gesünderes Leben.

Dixi Travel freut sich darauf, Sie zu bedienen.

Was sind die Nachteile der laparoskopischen Chirurgie?

Obwohl die laparoskopische Chirurgie eine der sichersten chirurgischen Techniken ist, hat sie einige Nachteile. Aufgrund des eingeschränkten Bewegungsbereichs durch die kleinen Schnitte können Organschäden, Verwachsungen, Blutgerinnsel und Blutungen auftreten. Komplikationen sind jedoch bei laparoskopischen Operationen sehr selten.

Steigern Sie Ihr Wohlbefinden und Ihre Ausstrahlung mit Dixi Health!

Die Adipositaschirurgie ist eine der weltweit beliebtesten Behandlungen zur Gewichtsabnahme und -kontrolle. Unsere maßgeschneiderten Dienstleistungen sind darauf ausgerichtet, Ihnen bei der Auswahl erstklassiger Adipositaschirurgen in der Türkei zu helfen. Kontaktieren Sie uns jetzt, um den Weg zu einem gesünderen, verjüngten Selbst anzutreten!Ihre Gesundheit hat für uns oberste Priorität!

Kontaktieren Sie Dixi Health noch heute für Ihre Gesundheitsbedenken

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach den besten Kliniken und Krankenhäusern? DixiTravel hilft Ihnen dabei, die besten Chirurgen und Krankenhäuser in verschiedenen Städten der Türkei, darunter Istanbul, Izmir, Antalya und Ankara, zu finden. Alles, was Sie tun müssen, ist, uns anzurufen, und wir kümmern uns um alles Weitere.

Starten Sie Ihre Reise zur Gewichtsabnahme mit Dixi Health!

Die Adipositaschirurgie gilt als eine der effektivsten medizinischen Interventionen zur Gewichtsabnahme. Unsere spezialisierten Dienstleistungen konzentrieren sich darauf, Sie mit erstklassigen Chirurgen in der Türkei zu verbinden, die auf Gewichtsverlustverfahren spezialisiert sind. Zögern Sie nicht, starten Sie noch heute Ihre Reise zu einem gesünderen, glücklicheren Selbst mit Dixi Health!

Verwandeln Sie Ihre Gesundheit und Schönheit!

Gesundheit und Schönheit sind zwei sehr wichtige Facetten Ihrer Persönlichkeit. Istanbul beherbergt eine vielfältige Auswahl an Kliniken und Krankenhäusern, die sich auf Adipositaschirurgie spezialisiert haben. Tausende von Patienten unterziehen sich diesen Verfahren, um ihre Gesundheit zu verbessern. Wenn auch Sie Ihre Gesundheit verjüngen und Ihr Selbstbewusstsein steigern möchten, steht Istanbul bereit, Ihnen bei Ihrem Start in die Gewichtsverlust-Transformation zu helfen.
doctor patient FAQ dixi health

Laparoskopische bariatrische Chirurgie FAQ

Hier sind die am häufigsten gestellten Fragen zur laparoskopischen Chirurgie:

Ja, die Schlauchmagen-Operation wird laparoskopisch unter Vollnarkose durchgeführt.

Die Laparoskopie ist eine chirurgische Technik, die bei bariatrischen Eingriffen eingesetzt wird. Laparoskopische bariatrische Eingriffe helfen Ihnen beim Abnehmen, indem sie Ihren Magen verkleinern und Ihr Verdauungssystem verändern. Laparoskopische bariatrische Operationen sind minimalinvasiv und die Erholungsphase verläuft viel schneller.

Magenbypass und Schlauchmagen sind beide Operationen zur Gewichtsreduktion und werden laparoskopisch durchgeführt. Der Gewichtsverlust mit einem Schlauchmagen verläuft relativ langsamer als mit einem Magenbypass. Ihr Arzt kann Sie bei der Auswahl einer Operation zur Gewichtsreduktion am besten beraten.

Laparoskopische bariatrische Operationen eignen sich zur Gewichtsreduktion bei adipösen und übergewichtigen Menschen.

Jede laparoskopische bariatrische Operation hat ihre Vor- und Nachteile. Ihr Arzt kann Ihnen dabei helfen, die für Sie beste Option entsprechend Ihren Zielen und Ihrem Gesundheitszustand auszuwählen.

Ein Magenband reduziert in vielen Fällen GERD (gastroösophageale Refluxkrankheit) aufgrund von Gewichtsverlust und geringerer Nahrungsaufnahme.

Es ist bekannt, dass Operationen zur Gewichtsreduktion die Fruchtbarkeit steigern und Ihre Chancen auf eine Empfängnis erhöhen können. Wenn Sie jedoch schwanger sind und sich ein Magenband anlegen lassen möchten, empfehlen wir Ihnen, für die entsprechenden Informationen Ihren Arzt zu konsultieren.

roux en y gastric bypass surgery

Roux en Y-Chirurgie in der TürkeiEntdeckt von einem Schweizer Chirurgen, Cesar Roux, wurde die Roux-en-Y-Bypass-Operation ursprünglich für die Drainage von Magenabszessen und die Entfernung von Pankreaszysten verwendet. Die chirurgische Methode wurde jedoch in den 1960er Jahren zu einer

mehr lesen »
Mini-Magenbypass-Operation preise kosten istanbul türkei ab

Mini-Magenbypass-Operation in der TürkeiDie Roux-en-Y-Bypass-Operation wurde von dem Schweizer Chirurgen Cesar Roux entdeckt und diente ursprünglich zur Drainage von Magenabszessen und zur Entfernung von Pankreaszysten. In den 1960er-Jahren wurde aus der chirurgischen Methode jedoch eine Operation zur Gewichtsreduktion.Heutzutage

mehr lesen »
Magenband-Chirurgie Op Kosten Istanbul Türkei ab

Magenbypass Roux und Y Magenballon Magenband Fettabsaugung Starten Sie IhreGesundheitsreise in Istanbul!..Magenband-Chirurgie in der TürkeiAuch bekannt als Magenband, ist die Magenbandoperation eine Gewichtsverlustbehandlung, um fettleibigen oder übergewichtigen Menschen beim Abnehmen zu helfen. Es handelt sich um eines der bariatrischen Verfahren, das sich auf die restriktive Nahrungsaufnahme zur Gewichtsabnahme konzentriert. Dabei

mehr lesen »
Biliopankreatische Diversions Chirurgie Kosten Türkei Istanbul

Biliopankreatische Diversions Chirurgie in der TürkeiEine Art Gewichtsverlustoperation, eine biliopankreatische Umleitung mit Zwölffingerdarmschalter, verkleinert den Magen und verändert den Verdauungsprozess. BPD/DS (Biliopancreatic Diversion/Duodenum Switch) hilft schwer übergewichtigen Menschen, Gewicht zu verlieren und wieder ein gesundes Gewicht zu erreichen.

mehr lesen »