dixi health logo n
obesity surgery cost and price
Starten Sie Ihre Gesundheitsreise in Istanbul!..

Mini-Magenbypass-Operation in der Türkei

Die Roux-en-Y-Bypass-Operation wurde von dem Schweizer Chirurgen Cesar Roux entdeckt und diente ursprünglich zur Drainage von Magenabszessen und zur Entfernung von Pankreaszysten. In den 1960er-Jahren wurde aus der chirurgischen Methode jedoch eine Operation zur Gewichtsreduktion.

Heutzutage gilt die Roux-en-Y-Operation oder Magenbypass-Operation als Goldstandard für bariatrische Operationen zur Gewichtsreduktion und zur allgemeinen Verbesserung der Gesundheit. Einer weltweiten Studie zufolge werden in den USA jedes Jahr etwa 17.000 bis 20.000 Roux-en-Y-Operationen durchgeführt.

Nach Angaben der American Society for Metabolic and Bariatric Surgery wurden im Jahr 2018 in den USA etwa 2.52.000 Roux-en-Y-Operationen durchgeführt. Zwischen 2006 und 2014 wurden in der Türkei rund 484 bariatrische Eingriffe durchgeführt, wobei 97 % (471 Operationen) davon Roux-en-Y-Operationen waren. Die Nachfrage nach Roux-en-Y-Eingriffen ist in der Türkei in den letzten fünf Jahren deutlich um 30 bis 40 % gestiegen.

Es handelt sich um eine alternative Adipositas-Chirurgie für fettleibige und übergewichtige Personen, die mit verschiedenen Gesundheitsproblemen zu kämpfen haben. Es handelt sich um eine Art der bariatrischen Chirurgie, die eine Verkleinerung des Magens zur Beschränkung der Kalorienzufuhr beinhaltet. Gleichzeitig wird der Magen auch mit dem unteren Dünndarm verbunden, was es dem Körper ermöglicht, weniger Nährstoffe aufzunehmen. Dies führt zu einer Reduzierung des Übergewichts und ermöglicht es den Patienten, ein gesundes Gewicht zu halten.

Die MGB-Operation, kurz für Mini-Magenbypass, ist ein Verfahren zur Gewichtsabnahme, das in den letzten Jahren an Popularität gewonnen hat. Auch bekannt als Ein-Anastomose-Magenbypass oder laparoskopischer Mini-Magenbypass, ist MGB ein minimal-invasives Verfahren, das die Schaffung eines kleinen Magenbeutels und die Umleitung des Verdauungstrakts beinhaltet.

Vor einer MGB-Operation werden die Patienten in der Regel auf eine spezielle MGB-Diät gesetzt, um ihre Körper auf den Eingriff vorzubereiten. Diese Diät umfasst in der Regel eine kalorienarme, proteinreiche Ernährung, um die Lebergröße zu reduzieren und den Gewichtsverlust zu erleichtern.

Wie bei jeder Operation gibt es potenzielle MGB-Komplikationen, über die die Patienten informiert sein sollten. Dazu können Infektionen, Blutungen, Lecks entlang der Operationsstelle und Strikturen gehören. Das Risiko von Komplikationen ist jedoch relativ gering, wenn der Eingriff von einem erfahrenen Chirurgen durchgeführt wird.

Die Genesung nach MGB dauert in der Regel mehrere Wochen, in denen die Patienten möglicherweise einige Beschwerden haben und spezifische diätetische Richtlinien befolgen müssen. Es ist wichtig, den postoperativen Anweisungen des Chirurgen zu folgen, um eine ordnungsgemäße Heilung und eine reibungslose Genesung zu gewährleisten.

Die Kosten für eine MGB-Operation können je nach Faktoren wie der Erfahrung des Chirurgen, dem Standort und den spezifischen Anforderungen jedes Patienten variieren. Es wird empfohlen, sich mit dem Chirurgen und dem Krankenhaus in Verbindung zu setzen, um eine genaue Schätzung der MGB-Kosten zu erhalten.

Beim Vergleich von MGB gegenüber dem herkömmlichen Magenbypass ist es wichtig zu beachten, dass MGB ein einfacheres und schnelleres Verfahren ist, das ähnliche Ergebnisse beim Gewichtsverlust bietet. Der Hauptunterschied liegt in der Art und Weise, wie der Verdauungstrakt umgestaltet wird. MGB beinhaltet eine einzige Anastomose, während der herkömmliche Magenbypass mehrere Verbindungen beinhaltet.

Obwohl MGB eine beliebte Option für Adipositas-Chirurgie ist, stehen andere bariatrische Operationsalternativen zur Verfügung. Dazu gehören die Magenärmel-Operation, die einstellbare Magenbandoperation und die Duodenal-Switch-Operation. Jeder Eingriff hat seine eigenen Vorteile und Risiken, daher ist es wichtig, mit dem Chirurgen zu besprechen, um die geeignetste Option zu bestimmen.

Die Vorteile der MGB-Operation umfassen einen signifikanten Gewichtsverlust, Verbesserung von mit Adipositas zusammenhängenden Gesundheitsproblemen wie Diabetes und Bluthochdruck sowie eine verbesserte Lebensqualität. Viele Patienten haben positive MGB-Testimonials geteilt und damit ihre erfolgreichen Gewichtsverlustreisen und ihr verbessertes Wohlbefinden hervorgehoben.

Nicht jeder ist ein Kandidat für eine MGB-Operation. Der Eingriff wird in der Regel für Personen mit einem Body-Mass-Index (BMI) von 35 oder höher empfohlen oder für solche mit einem BMI von 30-34,9, die begleitende gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit Adipositas haben. Eine gründliche Bewertung durch einen qualifizierten Chirurgen ist notwendig, um festzustellen, ob jemand ein geeigneter Kandidat für eine MGB-Operation ist.

Der MGB-Eingriff umfasst mehrere Schritte. Er beginnt mit der Schaffung eines kleinen Magenbeutels und leitet dann ein Segment des Dünndarms um, um es mit dem neu geschaffenen Beutel zu verbinden. Dies hilft, die Nahrungsaufnahme zu begrenzen und die Aufnahme von Kalorien und Nährstoffen zu reduzieren.

Die Ergebnisse von MGB können von Person zu Person variieren, aber viele Patienten erleben innerhalb des ersten Jahres nach der Operation einen signifikanten Gewichtsverlust. Langfristige Auswirkungen von MGB umfassen anhaltenden Gewichtsverlust und Verbesserung oder Auflösung von mit Adipositas zusammenhängenden Gesundheitsproblemen.

Die postoperative Betreuung ist entscheidend für erfolgreiche MGB-Ergebnisse. Dies kann regelmäßige Nachsorgebesuche beim Chirurgen, diätetische Anpassungen, regelmäßige Bewegung und psychologische Unterstützung zur Aufrechterhaltung gesunder Lebensstiländerungen umfassen.

In einigen Fällen kann eine MGB-Revisionsoperation aufgrund von Komplikationen, unzureichendem Gewichtsverlust oder anderen Faktoren erforderlich sein. Die Revisionsoperation zielt darauf ab, Probleme zu beheben und die Ergebnisse zu optimieren.

Viele Patienten haben inspirierende Erfolgsgeschichten über den Gewichtsverlust bei MGB geteilt, oft begleitet von Vorher-Nachher-Fotos, die ihre körperliche Transformation zeigen. Diese Geschichten dienen als Motivation für andere, die eine MGB-Operation in Betracht ziehen.

Zusammenfassend bietet die MGB-Operation eine geeignete Option für Personen, die mit Adipositas und den damit verbundenen Gesundheitsproblemen zu kämpfen haben. Mit einer gründlichen Bewertung, sorgfältiger Abwägung der Vorteile und Risiken und Einhaltung der postoperativen Betreuung kann MGB zu einem signifikanten und dauerhaften Gewichtsverlust führen und letztendlich das allgemeine Wohlbefinden der Patienten verbessern. Es ist wichtig, sich mit einem qualifizierten Chirurgen zu beraten, um zu bestimmen, ob die MGB-Operation die richtige Wahl für individuelle Umstände ist.

Es handelt sich um einen laparoskopischen Eingriff, bei dem mehrere kleine Schnitte am Bauch vorgenommen werden. Ein Laparoskop ist ein langes und flexibles medizinisches Instrument, an dessen Spitze eine Kamera befestigt ist. Über dieses Gerät kann der Chirurg in den Bauchraum vordringen und den Operationsapparat verlagern.

Es ist ein viel kürzerer und weniger invasiver Eingriff als andere invasivere Eingriffe wie der herkömmliche Magenbypass. Er wird auch Ein-Anastomose-Magenbypass genannt, da nur eine Route erstellt wird. Aufgrund weniger und kleinerer Bauchschnitte ermöglicht ein Mini-Bypass eine schnellere Genesung und manchmal sogar schnellere Ergebnisse.

Wie bereits erwähnt, ist ein Mini-Bypass eine kürzere und vergleichsweise weniger invasive Operation zur Gewichtsabnahme. Im Durchschnitt kann es zwischen 45 und 50 Minuten dauern. Allerdings kann die Operationszeit aufgrund von Faktoren wie Alter und medizinischen Problemen von Patient zu Patient unterschiedlich sein.

Eine der häufigsten Bedenken, die Menschen im Zusammenhang mit dieser Operation haben, ist die Frage, warum sie sich für einen Mini-Bypass-Magenbypass entscheiden sollten. Die am besten geeigneten Kandidaten für eine Mini-Bypass-Operation sind Personen mit einem Body-Mass-Index (BMI) von über 40. Personen mit einem BMI zwischen 35 und 40 können ebenfalls in Betracht gezogen werden, wenn sie mindestens eine Komorbidität durch Fettleibigkeit wie Diabetes oder Herz haben Krankheit.

Mini-Magenbypass-Operation preise kosten istanbul türkei ab
art face
mini gastric bypass before 3mini gastric bypass after 2

Was sind die Schritte bei der Mini-Bypass-Operation?

Die Mini-Bypass-Operation umfasst zwei Schritte. Es handelt sich um einen viel kürzeren und weniger invasiven Eingriff mit einer einzigen Anastomose (Weg) zwischen Magen und Kurzdarm. So wird es durchgeführt:

Magentrennung und Einzelanastomose (medizinischer Weg)

In einem einzigen Schritt wird zunächst der Magen verkleinert und geklammert. Der Magen wird dann mit dem unteren Abschnitt des Dünndarms in der Nähe des Dickdarms verbunden. Diese Umleitung führt zu einer Malabsorption und einer geringeren Fettansammlung im Körper.

Ein Mini-Magenbypass ist relativ gesehen eine viel sicherere Operation zur Gewichtsreduktion als ein Magenbypass. Allerdings können wie bei jedem medizinischen Eingriff bestimmte Komplikationen auftreten. Hier sind die häufigsten Komplikationen, die nach einer Mini-Bypass-Operation auftreten können:

  1. Infektionen oder
  2. Leckagen im Bauchraum
  3. Dumping-Syndrom
  4. GERD (Chronischer saurer Reflux)
  5. Inneren Blutungen
  6. Stenose

Wie viel Gewicht können Sie mit der Mini-Magenbypass-Technik verlieren?

Sie können davon ausgehen, dass Sie innerhalb der ersten 12 bis 18 Monate nach der Operation 60 bis 80 % des Übergewichts verlieren. Sie können den Gewichtsverlustprozess aufrechterhalten oder verlängern, indem Sie regelmäßig Sport treiben und sich gesund ernähren.

Eine Mini-Bypass-Operation ist relativ sicherer und eines der weniger invasiven Verfahren. Wie bei jeder Operation gibt es auch bei dieser Operation bestimmte Vor- und Nachteile. Hier sind einige der Vor- und Nachteile dieser Operation:

Vorteile der Mini-Bypass-Operation:

  1. Dramatischer Gewichtsverlust
  2. Verbesserung von Erkrankungen wie Diabetes, Schlafapnoe und Bluthochdruck.
  3. Ein kürzeres und weniger invasives Verfahren
  4. Kürzerer Krankenhausaufenthalt

Nachteile der Mini-Bypass-Operation:

  1. Möglichkeit eines Dumping-Syndroms
  2. Höhere Wahrscheinlichkeit von GERD-Problemen (saurem Reflux).
  3. Ernährungsdefizite

Was ist der Unterschied zwischen dem Mini-Magenbypass und dem Roux-en-Y-Bypass?

Der Hauptunterschied zwischen einem Mini-Magenbypass und Roux-en-Y ist eine kürzere Operationszeit. Ein weiterer großer Unterschied besteht in der einmaligen Darmumleitung im Vergleich zur mehrfachen Umleitung beim Magenbypass. Abgesehen von diesen großen Unterschieden hat die Operation eine schnellere Erholungsphase und ein geringeres Risiko für Komplikationen.

Was ist nach einer Mini-Bypass-Operation zu erwarten?

Diese Operation zur Gewichtsabnahme hat eine schnellere Erholungsphase. Sie werden höchstwahrscheinlich eher ein paar Tage als mehrere Wochen im Krankenhaus bleiben. Sie werden gebeten, in den nächsten 3 bis 4 Wochen anstrengende körperliche Aktivitäten zu vermeiden. In der ersten Woche werden Sie gebeten, nur Flüssigkeiten zu sich zu nehmen und langsam auf eine weiche, leicht verdauliche Ernährung umzustellen. Für eine sichere und gesunde Genesung wird dringend empfohlen, in den ersten Wochen auf Alkohol und Rauchen zu verzichten.

Was sind die Schritte bei der Mini-Bypass-Operation?

Die Mini-Bypass-Operation umfasst zwei Schritte. Es handelt sich um einen viel kürzeren und weniger invasiven Eingriff mit einer einzigen Anastomose (Weg) zwischen Magen und Kurzdarm. So wird es durchgeführt:

Sie können davon ausgehen, dass Sie innerhalb der ersten 12 bis 18 Monate nach der Operation 60 bis 80 % des Übergewichts verlieren. Sie können den Gewichtsverlustprozess aufrechterhalten oder verlängern, indem Sie regelmäßig Sport treiben und sich gesund ernähren.

Ein Mini-Magenbypass ist relativ gesehen eine viel sicherere Operation zur Gewichtsreduktion als ein Magenbypass. Allerdings können wie bei jedem medizinischen Eingriff bestimmte Komplikationen auftreten. Hier sind die häufigsten Komplikationen, die nach einer Mini-Bypass-Operation auftreten können:

Infektionen oder Leckagen im Bauchraum
Dumping-Syndrom
GERD (Chronischer saurer Reflux)
Inneren Blutungen
Stenose

In einem einzigen Schritt wird zunächst der Magen verkleinert und geklammert. Der Magen wird dann mit dem unteren Abschnitt des Dünndarms in der Nähe des Dickdarms verbunden. Diese Umleitung führt zu einer Malabsorption und einer geringeren Fettansammlung im Körper.

mini gastric bypass cost
roux en y surgery in istanbul turkey

Wo kann man in der Türkei am besten einen Mini-Magenbypass durchführen lassen?

Die Türkei ist eines der beliebtesten Reiseziele für Mini-Bypass-Operationen. Es gibt eine große Auswahl an Krankenhäusern im Land, in denen dieser Eingriff zu angemessenen Kosten durchgeführt wird.

Der Eingriff wird im Acibadem Hospital, Memorial Hospitals, Medicana Hospitals, Anadolu Medical Center und American Hospital Istanbul durchgeführt. In der Stadt gibt es mehrere medizinische Tourismuszentren, die Ihnen dabei helfen, die beste Lösung zu finden. Sie können sich noch heute an uns wenden, wenn Sie Informationen zum Verfahren benötigen.

Die Türkei ist eines der beliebtesten Reiseziele für Mini-Bypass-Operationen. Es gibt eine große Auswahl an Krankenhäusern im Land, in denen dieser Eingriff zu angemessenen Kosten durchgeführt wird. Der Eingriff wird im Acibadem Hospital, Memorial Hospitals, Medicana Hospitals, Anadolu Medical Center und American Hospital Istanbul durchgeführt. In der Stadt gibt es mehrere medizinische Tourismuszentren, die Ihnen dabei helfen, die beste Lösung zu finden. Für weitere Informationen können Sie sich noch heute an uns wenden. Wie hoch sind die durchschnittlichen Kosten für eine Mini-Bypass-Operation in der Türkei?

Die durchschnittlichen Kosten einer Mini-Bypass-Operation sind von Land zu Land unterschiedlich. Am teuersten ist es in den USA und im Vereinigten Königreich, wo der Preis zwischen 15.000 und 35.000 US-Dollar liegt. Die Kosten für dieses Verfahren sind in der Türkei, in Indien oder Costa Rica zwischen 3.000 und 8.000 US-Dollar viel günstiger und wirtschaftlicher. Die besten Städte in der Türkei für diesen Eingriff sind Istanbul, Antalya und Izmir.

Enthüllen Sie ein glücklicheres und gesünderes Ich in Istanbul

Ihr Wohlbefinden ist Ihr wertvollster Schatz und es ist klug, es zu Ihrer obersten Priorität zu machen. Istanbul verfügt über eine Vielzahl von Kliniken und Krankenhäusern, die für ihre Expertise in der Chirurgie zur Gewichtsreduktion bekannt sind. Tausende Menschen unterziehen sich hier bariatrischen Eingriffen und erzielen dadurch bemerkenswerte Verbesserungen ihrer Gesundheit und ihres körperlichen Erscheinungsbilds. Wenn auch Sie Ihre Gesundheit und Schönheit verbessern möchten, ist Istanbul das richtige Reiseziel, um Ihre Wünsche zu erfüllen.

Warum Mini-Magenbypass in Istanbul?

Die Türkei, insbesondere Istanbul, ist für ihren florierenden Medizintourismussektor bekannt. Etwa 1,2 Millionen europäische Touristen besuchen die Stadt für verschiedene medizinische Eingriffe, darunter auch bariatrische Operationen. Gesundheitseinrichtungen in Istanbul sind mit modernster Technologie ausgestattet, um ein sicheres und effektives medizinisches Erlebnis zu gewährleisten. Die geografische Lage Istanbuls zwischen Asien und Europa ist einer der vorteilhaftesten Faktoren für Ausländer. Istanbul ist ein Zwischenstopp für viele internationale Flüge, sodass es viel einfacher ist, Flugverbindungen zu finden.

Erschwinglichkeit ist ein weiterer wichtiger Faktor, der Istanbul von anderen Reisezielen unterscheidet. Die Kosten sind hier etwa 80 % geringer als in anderen Ländern. Auch die Wartezeiten auf Termine sind hier deutlich kürzer als in anderen Ländern wie Großbritannien und den USA. 

Mini-Magenbypass-Operation in Istanbul

Chirurgie und Behandlung Kosten in Istanbul Türkei Preis

Was sind die Schritte des Mini-Magenbypass-Verfahrens?

Denken Sie über eine Mini-Magenbypass-Operation in Istanbul nach? Folgendes müssen Sie über den Prozess wissen:

Schritt 1: Kontaktaufnahme mit dem Patientenvertreter für Informationen

Sie können sich an unseren Patientenberater wenden, wenn Sie Hilfe benötigen bei:

  1. Berechnen Sie Ihren Body-Mass-Index (BMI)
  2. Sammeln von Informationen über Ihre Krankengeschichte
  3. Sie können detaillierte Informationen zu Adipositas-Operationen, insbesondere zum Magenbypass, erhalten und die für Sie am besten geeignete Option ermitteln.

Sobald Ihre Krankengeschichte von unseren erfahrenen Ärzten sorgfältig überprüft wurde und Sie für die Operation zugelassen wurden, können Sie mit den nächsten Schritten Ihrer Behandlung fortfahren.

Wir sind hier, um Ihnen die beste Gesundheitsversorgung zu bieten.

Schritt 2 – Flughafenempfang und Krankenhausaufenthalt

Bei Ihrer Ankunft in Istanbul erwartet Sie unser Willkommensteam am Flughafen. Unser VIP-Transferfahrzeug bringt Sie zum Krankenhaus, das nur 5 Autominuten entfernt ist.  Wir kümmern uns um alle Details wie Krankenhausaufenthalte und chirurgische Eingriffe, die im Krankenhaus durchgeführt werden müssen.

Wir werden auch bei Ihnen sein, um die notwendigen Dokumente im Zusammenhang mit Ihrer Operation zu unterzeichnen. Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen und wir sind für Sie da.

Schritt 3 – Tests und Rücksprache mit Ihrem Arzt

Um sicherzustellen, dass Sie für die Operation bereit sind, führen wir folgende Untersuchungen durch:

  1. Lungenröntgen
  2. Lungenfunktionstest
  3. Bluttest
  4. Elektrokardiographie
  5. Ultraschall
  6. Berechnung des Body-Mass-Index

Nach Ihren Untersuchungen werden Sie von Psychiatern, Internisten und Anästhesisten befragt.

Schritt 4 – Endoskopie und biliopankreatische Diversion

Nach allen notwendigen Tests sind Sie bereit für die Operation. Die Biliopankreatische Diversion Chirurgie ist ein Verfahren zur Gewichtsabnahme, das Ihnen beim Abnehmen hilft, indem es die Art und Weise verändert, wie Ihr Magen und Ihr Dünndarm die von Ihnen verzehrte Nahrung verarbeiten. Folgendes passiert während der Operation:

  1. Während des Eingriffs erhalten Sie eine Vollnarkose, die Sie einschläft und schmerzfrei bleibt.
  2. Der Chirurg macht mehrere kleine Schnitte in Ihrem Bauch und führt ein Laparoskop – ein dünnes, beleuchtetes Rohr mit einer Kamera im Inneren – und andere chirurgische Instrumente ein.
  3. Der Chirurg wird dann mit diesen Instrumenten einen kleinen Schnitt an der Oberseite Ihres Magens machen, der etwa eine Unze Nahrung aufnehmen kann. Dadurch reduzieren Sie die Nahrungsmenge, die Sie zu sich nehmen, und Sie fühlen sich schneller satt.
  4. Der Chirurg schneidet dann Ihren Dünndarm durch und verbindet ihn mit dem neu geschaffenen Magenbeutel. Dadurch kann die Nahrung einen Teil Ihres Dünndarms umgehen, wodurch die Menge an Kalorien und Nährstoffen reduziert wird, die Ihr Körper aufnimmt.

Die Operation dauert in der Regel etwa 2-3 Stunden und die meisten Patienten bleiben 3-4 Tage im Krankenhaus, um sich nach der Operation zu erholen. Während dieser Zeit werden Sie von unserem erfahrenen medizinischen Personal betreut und engmaschig auf Anzeichen von Komplikationen überwacht.

Schritt 5 – Entlassung aus dem Krankenhaus

Nach Abschluss Ihrer Operation bleiben Sie zur Genesung noch einige Tage in unserem Krankenhaus. Während Ihres Krankenhausaufenthaltes wird Folgendes passieren:

  1. Sie erhalten Schmerzmittel, um eventuelle Beschwerden oder Schmerzen nach der Operation zu lindern.
  2. Unser medizinisches Personal überprüft Ihre Vitalfunktionen und stellt sicher, dass Sie sich normal erholen.
  3. Sie werden ermutigt, aufzustehen und sich zu bewegen, um Blutgerinnseln vorzubeugen und die Durchblutung zu verbessern.
  4. Unsere bariatrische Ernährungsberaterin berät Sie bei der Ernährung und unterstützt Sie bei der Umstellung auf eine neue Ernährung.

Schritt 6 – Unterbringung in unserem Vertragshotel

Unser Vertragshotel bietet:

  1. 5-Sterne-Komfort und Servicequalität und ein komfortabler Aufenthalt.
  2. Zimmerservice rund um die Uhr und Internetzugang.
  3. Spa, Fitnessstudio und Freizeiteinrichtungen, die Ihnen helfen, sich körperlich und geistig zu erholen.

Mini-Magenbypass-Operation ist eine sichere und wirksame Möglichkeit, Ihre Gesundheit zu verbessern und die Türen zu einem gesünderen Leben zu öffnen. Wir begleiten Sie gerne bei Ihrem ersten Schritt in ein gesünderes Leben.

Dixi Travel freut sich darauf, Sie zu bedienen.

Was ist der Unterschied zwischen dem Mini-Magenbypass und dem Roux-en-Y-Bypass?

Der Hauptunterschied zwischen einem Mini-Magenbypass und Roux- en-Y ist kürzere Betriebszeit. Ein weiterer großer Unterschied besteht in der einmaligen Darmumleitung im Vergleich zur mehrfachen Umleitung beim Magenbypass. Abgesehen von diesen großen Unterschieden hat die Operation eine schnellere Erholungsphase und ein geringeres Risiko für Komplikationen.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Mini-Bypass-Operation?

Eine Mini-Bypass-Operation ist relativ sicherer und eines der weniger invasiven Verfahren. Wie bei jeder Operation gibt es auch bei dieser Operation bestimmte Vor- und Nachteile. Hier sind einige der Vor- und Nachteile dieser Operation:

Vorteile der Mini-Bypass-Operation:

  1. Dramatischer Gewichtsverlust
  2. Verbesserung von Erkrankungen wie Diabetes, Schlafapnoe und Bluthochdruck.
  3. Ein kürzeres und weniger invasives Verfahren
  4. Kürzerer Krankenhausaufenthalt

Was ist nach einer Mini-Bypass-Operation zu erwarten?

Diese Operation zur Gewichtsabnahme hat eine schnellere Erholungsphase. Sie werden höchstwahrscheinlich eher ein paar Tage als mehrere Wochen im Krankenhaus bleiben. Sie werden gebeten, in den nächsten 3 bis 4 Wochen anstrengende körperliche Aktivitäten zu vermeiden. In der ersten Woche werden Sie gebeten, nur Flüssigkeiten zu sich zu nehmen und langsam auf eine weiche, leicht verdauliche Ernährung umzustellen. Für eine sichere und gesunde Genesung wird dringend empfohlen, in den ersten Wochen auf Alkohol und Rauchen zu verzichten.

Beginnen Sie Ihre Reise zum Abnehmen mit Dixi Health!

Die bariatrische Chirurgie ist eines der wirksamsten medizinischen Verfahren für übergewichtige oder fettleibige Menschen. Unsere Dienstleistungen helfen Ihnen, mit den besten Chirurgen in der Türkei für Operationen zur Gewichtsabnahme in Kontakt zu treten. Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf, um Ihre Reise zum Abnehmen zu beginnen und wieder gesund zu werden!

doctor patient FAQ dixi health

Mini-Magenbypass FAQ

Hier sind die am häufigsten gestellten Fragen zur Mini-Bypass-Chirurgie:

Zu den häufigsten Nebenwirkungen nach einem Mini-Bypass gehören Sodbrennen, Verdauungsstörungen, Infektionen und Mangelernährung.

Nach einem Mini-Bypass ist die Wahrscheinlichkeit langfristiger Nebenwirkungen relativ gering. Es können jedoch bestimmte Komplikationen auftreten, darunter das Dumping-Syndrom, Verwachsungen, GERD, schwere Mangelernährung und Infektionen. Eine der langfristigen Auswirkungen dieser Operation ist auch ein Gewichtsverlust von 60 bis 75 % bei adipösen oder übergewichtigen Personen.

Ein Mini-Magenbypass ist hinsichtlich der Gewichtsabnahme aufgrund der Nährstoffmalabsorption viel effektiver als ein Schlauchmagen. Bei einer Schlauchmagenoperation wird kein Bypass angelegt, sodass die Gewichtsreduzierung geringer ist. Bei der Mini-Bypass-Operation wird die Nahrung vom Magen direkt in den unteren Teil des Dünndarms geleitet, wodurch die Fettaufnahme verhindert wird.

Ja, eine Mini-Magenbypass-Operation kann rückgängig gemacht werden, da Teile des alten Magens nicht entfernt werden. Der Magen kann zurückgenäht werden, dies kann jedoch zu verschiedenen Komplikationen führen.

Eine Mini-Bypass-Operation ist eine kurze und weniger invasive Operation zur Gewichtsabnahme, die zu großartigen Ergebnissen bei der Gewichtsabnahme führen kann. Es wird jedoch dringend empfohlen, dass Sie gründlich mit Ihrem Arzt sprechen, um sicherzugehen, welcher Eingriff für Sie besser geeignet ist.

Die Erholungszeit einer Mini-Bypass-Operation ist relativ kürzer als bei einem herkömmlichen Magenbypass. Normalerweise bleibt ein Patient ein oder zwei Tage im Krankenhaus, während die Erholungsphase zwischen 2 und 6 Wochen dauert.

roux en y gastric bypass surgery
Laparoskopische Chirurgie kosten istanbul türkei ab
Magenband-Chirurgie Op Kosten Istanbul Türkei ab
Biliopankreatische Diversions Chirurgie Kosten Türkei Istanbul